Stadtportal Kaiserslautern

Kaiserslautern

Im Süden des Bundeslandes Rheinland-Pfalz befindet sich die kreisfreie Industrie- und Universitätsstadt Kaierslautern, welche Sitz der Kreisverwaltung des Landkreises Kaiserslautern ist.

Bis 1930 stand die Stadt unter französischer Verwaltung.

Als im März 1933 dann die nationalsozialistische Zeit begann, hatte die Stadt 648 jüdische einwohner. 1932 waren es noch 765 gewesen. Aufgrund der 1933 einsetzenden Schikanen und wirtschaftlichen Boykottmaßnahmen, verließen viele Juden Kaiserslautern. 1942 wurden Transporte u.a. in die Gaskammer von Ausschwitz zusammengestellt. Mindestens 78 von den 90 Juden die 1939 noch in Kaiserslautern lebten, sind nach ihrer Deportation ermordet worden.

Kaiserslautern ist neben Trier, Mainz, Koblenz und Ludwigshafen mit ca. 97.400 ein Oberzentrum des Landes Rheinland-Pfalz. Durch Zuzug in den 1960er Jahren stieg die Einwohnerzahl Kaiserslauterns von 56.000 auf 86.000.

Die Stadt wurde im Lauf der Geschichte, aufgrund ihrer strategisch günstigen Lage an einem der wenigen Pässe zwischen Rhein und Mosel, immer wieder zerstört. Dennoch haben sich etliche bemerkenswerte Einzelgebäude, Ensembles und historische Grundrisse erhalten, auch wenn sie sich nicht zu einem pittoresken Ganzen fügen.

Bekannt ist Kaiserslautern unter anderem durch seinen Fußballclub 1. FC Kaiserslautern.

Kaiserslautern den, 30.06.2016

Wetter:

Kleinanzeigen:

Jimbo

Verhandlungsbasis

Lilly

Festpreis

Malinda

Festpreis

Chynna

Verhandlungsbasis

mehr Kleinanzeigen

Werbefläche:

Hallo Bayern GmbH Hochzeitsbonbons

Durchsuchen Sie
unsere Datenbank

(Mindestens 3 Zeichen)

Aktuelle News

  • Noch gibt es keine News.

Die am häufigsten
besuchten Infopages

Stadtportal Kaiserslautern - Ihr Branchenführer und Online-Branchenbuch
© 2000 - 2011 Deutsches-Stadtportal.de